Treffen von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb im MUSEUM SINSHEIM


Ein Kurzbericht vom Treffen von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb im MUSEUM SINSHEIM

IMG_2628SINSHEIM (BW), 23.04.2016 – Zum alljährlichen Treffen im Auto und Technik Museum Sinsheim traf sich auch am heutigen Tage eine ansehnliche Gemeinde und Interessierte zum Plausch und Fachsimpeln. Auch ich war dieses Jahr das erste Mal mit vor Ort. Vorab verabredet mit Mitgliedern aus dem Opel-Ampera-Forum und Twitter-Followern, ließ es sich hervorragend zu aktuellen Themenstellungen aus der (Umwelt)Politik, der diskutierten Förderung der Elektromobilität, weiteren anstehenden Markteintritten, wie z.B. dem Opel Ampera-e, dem Tesla Model 3 austauschen.

 

Allerdings hat sich das Wetter apriltypisch gezeigt; Dauerregen, Windböen und Temperaturen zwischen 5 und 9°C machten die Anfahrt für den einen oder anderen Teilnehmer zur Belastungsprobe. Es gab doch vieles und sehr unterschiedliches zu sehen. Es waren 4 Ampera anwesend, einige Tesla Model S, Tesla Roadster, ein BYD e-6, Renault Zoe, Nissan Leaf, MItsubishi iMiev, Citroen C-Zero etc. sowie einige „normale Hybride aus dem Hause Toyota sowie ein Toyota Mirai u.v.m.

Mein persönliches Highlight war allerdings die umgebaute Ente 2CV, die Tip Top hergerichtet war.

Nach einer Volladung am Netz des Museums, machte ich mich dann aber auch wieder auf den Heimweg, da es witterungsbedingt doch recht unangenehm war, wenn man rund fünf Stunden im Regen steht…

Auch ein schöner Rücken kann entzücken:

IMG_2637